Aktuelles

10.Weiterbildungsanlass des Jägerinnenstamm Chur

Zum zehnten Mal organisiert der Jägerinnenstamm Chur einen Weiterbildungsanlass um

19.30 Uhr im Saal Brandis B12 in Chur.

Dr. Hannes Geisser referiert zum Thema "Das Wildschwein-anpassungsfähig und kaum aufzuhalten".

Obschon das Wildschwein in Graubünden erst in geringer Zahl vorkommt, ist dies ein Thema, welches auch in unserem Kanton an Aktualität gewinnt.

 

Infos und Anmeldung bis 21.Februar 2018 an Rita Killias-Cantieni, Tel. 076 502 47 66 oder E-Mail: r.a.killias@bluewin.ch

 

Es würde mich und den ganzen Jägerinnenstamm Chur freuen, einige von euch an diesem bestimmt spannenden  Referat begrüssen zu können.

 

Das Seminarlokal der promanufacta an der Pratuor in Scuol
Das Seminarlokal der promanufacta an der Pratuor in Scuol

Hornschmuckseminare Sommer 2018 in Scuol

 

Im Sommer 2018 biete ich an der promanufacta in Scuol vier Hornschmuck-Seminare an.

 

1. Seminar: Di. 12.06., 13.30-17.00 Uhr

                  Mi. 13.06., 09.00-12.30 Uhr

2. Seminar: Fr. 15.06., 18.30-22.00 Uhr

                  Sa. 16.06., 09.00-13.00 Uhr

3. Seminar: Di. 03.07., 13.30-17.00 Uhr

                  Mi. 04.07., 09.00-12.30 Uhr

4. Seminar: Fr. 06.07., 18.30-22.00 Uhr

                  Sa. 07.07., 09.00-13.00 Uhr

 

Die detailierte Seminarausschreibung plus -anmeldung findet ihr auf :

 

www.promanufacta.ch  

 

Es würde mich freuen, euch im Unterengadin an einem meiner Seminare begrüssen und beim Anfertigen eures Hornschmuckes begleiten zu dürfen!

 

Ausgestellter Wildhornschmuck in Bergün
Ausgestellter Wildhornschmuck in Bergün

 

Permanente Schmuckausstellung in der Buteca Chesa Plaz in Bergün

 

Seit anfangs Juli 2017 stellt Susanne Rösli neben ihrem wunderschönen Arvenholz- und Steinschmuck auch einige Schmuckstücke aus meiner Wildhornkollektion aus.

 

Zu betrachten und zu kaufen sind sie in ihrer heimeligen Buteca (=Laden) plus Café in der Chesa Plaz am Dorfplatz in Bergün.

 

 

Blick in die Schmuckvitrine der Forellenstube
Blick in die Schmuckvitrine der Forellenstube

Schmuckvitrine im Seerestaurant Forellenstube Lenzerheide


Auf die Anfrage von Silvia Ittlinger, ob ich Interesse habe, in der leer stehenden Vitrine in ihrem Eingangsbereich meinen Schmuck zu präsentieren, habe ich sofort und mit Freude zugesagt.

So darf ich seit dem 22. Januar 2015 meine Schmuckkreationen an dieser einmaligen  Lage präsentieren und verkaufen.


Ein Spaziergang um den Heidsee und ein z`Vieristop in der Forellenstube lohnt sich auf alle Fälle!

Vielen, vielen herzlichen Dank an Silvia, Silvia und Herrmann Ittlinger für euer tolles Angebot!




Seit dem 7.10.2014 mein Logo!
Seit dem 7.10.2014 mein Logo!

Mein Logo

 

"Was lange währt, wird endlich gut" heisst es doch so schön!

Endlich habe ich mir mein Logo kreiert und kann es hier voller Stolz präsentieren!

 

Was ich aber noch nicht geschafft habe, ist es auch als Logo auf diesse, meine Hompage zu übernehmen. Ich hoffe, dies gelingt mir auch noch, so dass alle meine Auftritte gleich daher kommen.

 

PS: Und wenn ihr auf der Strasse einem weissen Suzuki Vitara begegnet, bei welchem dieses Logo die Reserveradabdeckung ziehrt, so war ich das... ;-)

 

 

 

 

 

 

Ohne Worte...
Ohne Worte...

Jagdbeilage in der Davoser Zeitung, Klosterser Zeitung & Prätigauer Post

 

Am Freitag 13.August 2010 wurden die drei oben genannten Regionalzeitungen mit einer Jagdbeilage ergänzt. Dort findet ihr den Beitrag mit dem Titel "Reh-, Gams- und Hirschorn nicht "nur" an der Wand". Darin wird meine Internetseite ritart.jimdo.com als Beispiel von "Trophäen-Verarbeitung" der anderen Art erwähnt.

Falls ich den Orginaltext bekomme, werde ich Ihn hier einfügen, damit ihr ihn auch lesen könnt ;-)

 

 

Versprochener Beitrag in der Jagdbeilage der drei oben genannten Regionalzeitungen
Anklicken und lesen... ;-)
Geweih nicht.doc
Microsoft Word Dokument 155.5 KB